Bild: SPD Vorwaerts

Die SPD Elsdorf wünscht ein besinnliches Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger

Wieder geht ein weiteres denkwürdiges Jahr zu Ende und die Stadt steht vor ihren größten Herausforderungen in kommender Zeit. Gemeinsam mit Politik, Verwaltung und den Bürgerinnen und Bürger hat sich die SPD Elsdorf aber ihrer Verantwortung für unsere Stadt gestellt. Wir wollen die Zukunft unserer Stadt mitgestalten.

Zuerst aber möchte sich die SPD Elsdorf bei vielen Bürgerinnen und Bürger für Ihr Vertrauen bedanken. Wir wollten bei vielen ein offenes Ohr für „Ihre“ Sorgen und Nöten haben. Natürlich gab es auch Kritik, aber auch manchmal ein Lob für unsere Arbeit. Die SPD Elsdorf ist aber überzeugt, dass wir nur „Gemeinsam“ mit „Ihnen“, der Politik und der Verwaltung diese schwierigen Zeiten meistern können. Kein anderer Anlass hat nun so etwas Verbindendes wie das kommende Weihnachtsfest. Scheinbar brauchen wir dieses Fest, an dem wir alle einmal „innehalten“. Uns tut es allen gut, die Ruhe in der Weihnachtszeit zu nutzen, um – bei aller Unterschiedlichkeit in Haltungen und Meinungen – den Respekt und die Wertschätzung des anderen wieder zu gewinnen. Wenn es uns gelingt, uns gegenseitig zuzuhören und miteinander zu reden, wäre viel erreicht. Das muss ja nicht gleich heißen, den Meinungen und Haltungen des oder der anderen zuzustimmen. Sie ernst zu nehmen, trägt schon viel zu einem besseren Verständnis bei. Das gilt in einer Partnerschaft ebenso wie in einer Partei und auch drüber hinaus beim politischen miteinander. 

In diesem Sinne wünschen wir allen Bürgerinnen und Bürgern ein besinnliches Weihnachtsfest und ein guten Rutsch ins neue Jahr.

i.A. Peter Ruhnke