Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Kontakt

Wahlkreisbüro

Holzstraße 34
52349 Düren
NRW
Telefon: +49 2421 / 69 36 256
Telefax: +49 2421 / 69 36 257


Hauptinhaltsbereich

Person

Dietmar Nietan, MdB

Dietmar Nietan wurde am 25. Mai 1964 in Düren geboren. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Wahlkreis 90 (Düren)


Politischer Werdegang
1980 – 1982 Schülersprecher des Burgau Gymnasiums
1983 Mitglied im Vorstand der Landesschülervertretung NRW
1981 im Alter von 16 Jahren Eintritt in die SPD
1987 – 1988 Juso- Unterbezirksvorsitzender Düren
1988 – 1990 Mitglied im Bezirksvorstand der Jusos Mittelrhein
1990 – 1998 Vorsitzender des SPD Ortsvereins Düren-Mitte
seit 1998 Vorsitzender des SPD Unterbezirks Düren
von 2005 – 2014 Vorsitzender der SPD Mittelrhein
1984 – 1994 sachkundiger Bürger der Stadt Düren (Ausschüsse: Schule, Umwelt, Kultur, Jugendhilfe)
1994 – 2010 Abgeordneter im Kreistag Düren
1994 – 1999 Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses des Kreises Düren, jugendpolitischer Sprecher der SPD- Kreistagsfraktion
von 1998 – 2005 und wieder seit 2009 Mitglied des Bundestages
1998 als erster Sozialdemokrat überhaupt im Kreis Düren (Bundestagswahlkreises 91, früher 56) direkt in den Bundestag gewählt
von Oktober 2002 – Oktober 2005 jüngstes Mitglied der SPD- Bundestagsfraktion im Auswärtigen Ausschuss des Bundestages.
von November 2004 – Oktober 2005 Mitglied im erweiterten Fraktionsvorstand der SPD- Bundestagsfraktion
von 2009 – 2013 Mitglied im Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union und stellv. Mitglied im Auswärtigen Ausschuss des Bundestages
von Nov. 2010 – 2013 stellvertretender Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion im Europaausschuss
seit 2014 Schatzmeister der SPD
seit 2014 Mitglied im Auswärtigen Ausschuss und stellv. Mitglied im Ausschuss für Angelegenheiten der Europäischen Union
Ausbildung und beruflicher Werdegang
1970 – 1974 Martin-Luther-Grundschule in Düren
1974 – 1983 Burgau-Gymnasium in Düren, nach dem Abitur Studium der Biologie und der Sozialwissenschaften an der Universität Köln (ohne Abschluss)
1983 – 1985 (16 Monate) Zivildienst als Pfleger in der chirurgischen Station 4 im St. Augustinus Krankenhaus in Düren- Lendersdorf
Pflegediensthelfer
Tutor an der math- nat. Fakultät der Universität Köln
Mitarbeiter bei einer Büromaschinen Vertrieb und Service GmbH
Wahlkreismitarbeiter
Bundestagsabgeordneter
Europapolitischer Koordinator
Mitarbeiter Martin Schulz, MdEP
Ehrenämter und Mitgliedschaften
Gewerkschaft Erziehung u. Wissenschaft (GEW)
Arbeiterwohlfahrt (AWO)
Naturfreunde
Karnevalsgesellschaft Löstige Ost Dürener
Dürener Bürgerwehr
Erster Dürener Rundfunkverein
Verein des KOMM- Zentrums
Dürener Turnverein 47 (DTV)
BUND
Freizeitaktivitäten
klassische Musik
Fahrradfahren
Wandern
Naturfotografie

Zum Seitenanfang