Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen



Hauptinhaltsbereich

Meldungsarchiv

Meldungsarchiv

März 2019

Meldung:

Elsdorf, 18. März 2019

SPD nimmt soziale Ziele in den Fokus

Berrendorf Freizeitheim: Der Erhalt des Freizeitheims in Berrendorf ist ein großes Anliegen der SPD Fraktion Elsdorf, denn die Fortführung der offenen Kinder- und Jugendarbeit ist unverzichtbar

Diese soll aber nicht nur zentral in Elsdorf, sondern auch dezentral erfolgen. Die vorhandenen Räumlichkeiten sowie die gute Ausstattung und Lage des Freizeitheims in Berrendorf ist daher ideal um dort offene Kinder- und Jugendarbeit zu leisten. Dem Engagement des schulpolitischen Sprechers Jens Bilaudelle ist es zu verdanken, dass im Jugend- und Hilfeausschuss einstimmig beschlossen wurde 30.000€ für die Jugendarbeit im Haushalt bereit zu stellen.

Weiter ...

Meldung:

Elsdorf, 14. März 2019

SPD: Antrag auf Prüfung zur Errichtung eines Kreisverkehrs an Gut Brockendorf

SPD beauftragt in der nächsten Sitzung für Verkehr folgenden Beschluss aufzunehmen:


Die Stadt Elsdorf prüft zeitnah gemeinsam mit dem Rhein-Erft-Kreis unter Hinzuziehung der Polizei und der Verkehrsbehörde den Bau eines Kreisverkehrs oder alternativ die Errichtung einer Ampelanlage.

Begründung:

An der Straßenkreuzung Gut Brockendorf stoßen die beiden Kreisstraßen K41 (von Grouven kommend) und die K42 (von Elsdorf Richtung Kreisel B55/B477), sowie der Zufahrtsweg zu dem Wohnhaus vor der B55 zusammen.


Weiter ...

Meldung:

Elsdorf, 10. März 2019

SPD: Weitere Kiesgruben um Elsdorf nicht hinnehmbar

SPD Elsdorf ruft die Bürger zum Protest auf. Wir wollen den beabsichtigten Aufschluss einer Kiesgrube im Dreieck von Esch, Tollhausen und Oberembt nicht hinnehmen und sich an die Spitze eines Bürgerprotestes setzen.

„Ein zweites Loch neben dem Tagebau für die nächsten 30 Jahre ist hier nicht gewollt“, nimmt SPD Fraktionsvorsitzender Harald Könen den Unmut in der Bevölkerung auf.

Der Angelsdorfer Landwirt und CDU Ratsmitglied Michael Gülden hat bei der zuständigen Kreisverwaltung die Einrichtung einer Kiesgrube in der Fuchserde beantragt und im Vorbescheid die Genehmigung signalisiert bekommen. Der zuständige Elsdorfer Bau- und Planungsausschuss hat aber mit einem einstimmigen Beschluss das Projekt abgelehnt. „So leicht wollen wir uns aber nicht geschlagen geben“ so Könen, Landwirt und Ratsmitglied Theo Bohlen sowie Ortsvorsteher Peter Masberg.

Weiter ...

Meldung:

06. März 2019

Nein zu Uploadfiltern und zum Artikel 13 der EU Urheberrechtsreform!

Sebastian Hartmann, Vorsitzender der NRWSPD, zur aktuellen Debatte um die Urheberrechtsreform:

Nach der Entscheidung des Ministerrats ist klar: Jetzt schlägt die Stunde des Europaparlaments. Entweder die Regelung zum Uploadfilter im Art. 13 wird korrigiert und der Uploadfilter herausgenommen oder der Art. 13 muss komplett gestrichen werden. Ich setzte auf unsere Mitglieder der sozialdemokratischen S&D Fraktion, insbesondere aus NRW und Deutschland, und unterstütze sie bei den notwendigen Korrekturen. Der Versuch der CDU, CSU und der EVP Fraktion die Abstimmungen zu Art. 13 mit billigen Tricks nach vorne zu ziehen, ist ein ungeheuerlicher Affront und muss gestoppt werden. Es ist ein Unding, vor den angekündigten Großdemonstrationen am 23. März, Fakten gegen den Willen der Mehrheit zu schaffen. Darum rufe ich zur Teilnahme an den Demos am 23. März auf: Jetzt erst recht!

Weiter ...

Zum Seitenanfang